Aktivierende Pflege

Beziehungsarbeit in der Pflege

Fortbildung zur Entwicklung und zum Erhalt positiver Beziehungen untereinander

In der Pflege ist Beziehungsarbeit so wichtig wie bei nahezu keiner anderen Berufsgruppe. Der verständnisvolle und bedürfnisorientierte Umgang mit BewohnerInnen ist genauso von Bedeutung wie ein kooperatives Miteinander mit Angehörigen. Aber auch sichere Beziehungen zu TeamkollegInnen erleichtern den Berufsalltag enorm.
In der Fortbildung „Beziehungsarbeit“ werden Grundlagen der Beziehungsarbeit behandelt – und dabei angewendet auf die Fokusgruppen BewohnerInnen, Angehörige und TeamkollegInnen.

  • Ziele
    ‣ Gemeinsames Verständnis von „Beziehung“ erlangen
    ‣ Förderfaktoren für positive Beziehungen behandeln
    ‣ Hinderliche Faktoren für das Entstehen von Beziehungen verstehen
    ‣ Persönliche Nähe-Distanz-Balance finden
  • Inhalte
    ‣ Grundlagen zum Aufbau von Beziehungen im Pflegekontext
    ‣ Spannungsfeld Beziehung vs. Professionalität
    ‣ Individuelle Balance zwischen Nähe und Distanz
    Teufelskreise in der Beziehung und Umgang mit Voreingenommenheit

  • Umsetzung
    ‣ Fortbildung für alle Mitarbeitenden im Unternehmen
    ‣ In Präsenz oder als digitale Veranstaltung

Möchten Sie Ihre Mitarbeiter besser motivieren?
Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.